top of page

2023 Das war ein Jahr!



 

Mein Jahr 2023 war ein einziges Abenteuer. Am 3.Januar war mein erster Arbeitstag mit munterWERK im Therapiezentrum Gleis 1 in Würenlos.

Ich darf sagen, dass ich angekommen bin. 

Im Januar habe ich meinen ersten Kurs unter dem Motto munterSTART mit 9 Teilnehmern durchführen dürfen. Aus diesem munterSTART, ist jetzt munterSTART -Die Gleis 1 Neujahrschallenge entstanden, mehr kannst du in wenigen Tagen dazu lesen.

Ich durfte viele meiner Reflexologie Kunden auch im neuen Jahr behandeln und spannende Verläufe und Erfolge erzielen. Die Reflexologie, der Wohlschmerz, welcher immer wieder für staunende Augen sorgt und für viele schöne Veränderungen bringt fasziniert mich wie am ersten Tag.

Immer mehr darf ich die Menschen mit all meinen zur Verfügung stehende Methoden behandeln, sprich die Integrative Ernährung, die Reflexologie und meine schulmedizinische Grundausbildung nutzen,um mit meinen Kunden den für sie richtigen Weg zu finden.

In den Begleitungen zum Thema Ernährung macht es mir eine riesen grosse Freude, jeden Menschen individuell zu betrachten und gemeinsam die richtige Ernährungsform zu finden und dann in den Alltag zu integrieren. Die unterschiedlichen Instrumente die ich in diesem Jahr aus meinem Erfahrungskoffer nehmen konnte waren bunt und zahlreich. Wir haben gemeinsam geplant, Küchen umorganisiert, eingekauft, Vorräte geprüft und angepasst, Meal und Food Prep geübt, Ideen entwickelt, Glaubensätze gesucht und gefunden, Gewohnheiten erkannt und verändert, geatmet, gekopft, reflexologisch unterstützt, Abschied genommen, Tagebuch geführt, Ausschlussdiäten gemacht, Wettkampf Vorbereitungen gemacht, entgiftet….und vieles mehr. Die grosse Erkenntnis in diesem Jahr war für mich, dass ich auf dem richtigen Weg für mich bin. Ich liebe die individuelle Begleitung, ich vermittle Wissen ja, aber der für mich viel wichtigere Teil, ist es den Menschen zu begleiten und den Weg der Umstellung gemeinsam zu gehen. Das Schönste ist es, wenn ich sehe wie die Einstellung zum eigenen Körper sich verändert, wenn die Erkenntnis kommt, dass es nicht um die Figur, die kg auf der Waage oder die Kleidergrösse geht, sondern um das grösste Geschenk das wir haben, unseren Körper, gesund und munter in der Besten Version seiner selbst.

In diesem Sinne, frohe genussvolle Festtage und einen tollen Start ins neue Jahr ( vielleicht mit munterSTART, da kann übrigens Jede/r mitmachen, den sie ist kostenlos und wird unabhängig und selbstständig durchgeführt)

 

 

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page